Ostbörsen-Seminar „Go East – in der Krise liegt die Chance!“ am 27. Mai 2020 in FRM

Drucken Speichern

Montag, 11. Mai 2020 21:28:00

Ostbörsen-Seminar

„Go East – in der Krise liegt die Chance!“

Die Corona-Krise ist das bestimmende Thema in diesem Jahr. Es droht aufgrund des Shut down bzw. Lockdown und damit einem globalen Wirtschaftsstillstand der größte Wirtschaftseinbruch in der Nachkriegszeit. Die Aktienmärkte reagierten im März mit einem in diesem Ausmaß noch nie dagewesenen Kurseinbruch von über 40%. Ab Ende März kam es auf der anderen Seite zu enormen Kursaufholen von bis zu 30%. Ein Eldorado für geübte Trader, aber eine große Herausforderung und Nervenprobe für Langfristinvestoren. Stehen wir nun vor einem Systemcrash oder bieten sich gerade jetzt sehr gute Investmentchancen – vor allem auch in Osteuropa?

Auch in Osteuropa brachen die Börsen im März ein, wobei die Moskauer Börse durch den Ölpreiseinbruch zusätzlich besonders belastet wurde. Aber auch hier gab es schon wieder kräftige Kurserholungen von 30% und mehr ausgehend vom Tief. Das bereits Ende 2018 neu aufgelegte „goldige Muster-Depot im EAST STOCK TRENDS mit russischen Goldaktien erreichte sogar ein neues Allzeit-Hoch und ein Plus von 80%.

In diesem Jahr wollen wir gemeinsam diskutieren, wie sich der Anleger jetzt verhalten soll, wo man den Anlageschwerpunkt setzen sollte, welche Anlagealternativen es gibt (wie das AMC-Zertifikat aus der Schweiz), welchen Chancen und Risiken sich auftun und wie sich die Finanzwelt nach der Pandemie wohl aussehen wird. Neben Investments in Aktien aus Osteuropa (mit Schwerpunkt in Russland) wird auch die Entwicklung von Rohstoffen (hier insbesondere Gold/Silber und Öl), aber auch Währungen (Rubel, Kryptowährungen) besprochen.

Achtung: es kann gibt sein, dass das Seminar Corona bedingt verschoben werden muss. Wir werden dann zeitnah einen neuen Termin festlegen, an dem es möglich sein wird. Bitte melden Sie sich bei Interesse aber in jedem Fall jetzt aber schon an.

Das detaillierte Seminarprogramm entnehmen Sie bitte dem beiliegenden Seminarprogramm. Das ESI-Seminar „Go East – In der Krise liegt die Chance!“ findet am 27. Mai 2020 in Frankfurt/M. um 17.00 Uhr statt (Dauer 4 Stunden). Das Seminar kostet 100 € (+MwSt) bis 1 Woche vor Seminarbeginn (danach und an der Abendkasse 120 €+ MwSt) für EST-Abonnenten, sonst 150 € (170 € +MwSt.) Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine sofortige Anmeldung zu empfehlen. Info und Anmeldung bei der ESI East Stock Informationsdienste GmbH, Jüthornstr. 88, 22043 Hamburg, Tel: 040/6570883, Fax: 040/6570884, Email: info@eaststock.de oder online unter http://www.eaststock.de/Dienstleistungen/Seminare

Ostbörsen-Seminar für Optimisten “Go East - In der Krise liegt die Chance!“

Referent: Andreas Männicke (Gf der ESI GmbH, Chefredakteur vom EAST STOCK TRENDS)

Ort: Frankfurt/M, Hotel Monopol, Mannheimer Str. 11-13
Datum: 27. Mai 2020 um 17.00 Uhr
Beginn: 17.00 Uhr (Dauer 4 Stunden), Kosten: 150 € +MwSt (vor Seminarbeginn), Abendkasse 170 €+MWST, EST- und EMT-Leser zahlen nur 100 €+MwSt, Abendkasse 120 € (+MwSt) (Kostenersparnis 50 €). Bei langjährigeren Seminarteilnehmern ohne MwSt!

  1. I. Coronavirus-Krise: Mega-Chance oder black swan?

- Führt die globale Verschuldung zu einer Währungsreform? Sind Kryptowährungen (wie Bitcoins) eine Alternative? Wohin mit dem Geld im Krisenfall?

- Konjunkturaufschwung oder System-Crash im 2. Halbjahr 2020?

Das Horror-Krall- Szenario: erst Deflation (=Depression), dann Hyper-Inflation?

- Wohin gehen die Rohstoffe Gold, Silber, Öl u.a.? ETC als neue Chance im Rohstoffsektor

- Wohin gehen die Währungen (vor allem der Rubel)?

- Wohin führt der Handels-, Finanz- und Währungskrieg USA gegen China/Russland?

- Was bringt das Anti-Krisen-Programm von Putin in Russland?

- Wozu führt die Drogenpolitik der Notenbank? Notenbanken hilflos?

- Kann es in 2020 einen zweiten Mega-Crash geben und wie schütze ich mich davor?

- Das neue AMC Zertifikat als Alternative

  1. II. Neue Chancen in Russland/Ukraine/Kasachstan

Was bewirken Ölpreis und Sanktionen in Zukunft? Moskauer Börse – einsteigen oder aussteigen?

  1. III. Outperformancechancen an den Ostbörsen – Länder- und Branchen-Selektion – wo sind die nächsten 100%-er und Tenbagger der Zukunft?
  2. IV. Konkrete Anlagestrategien und Anlageempfehlungen - Top 10 Osteuropa
  3. V. Abschließende Diskussion: wie wird das Börsenjahr 2020?

Melden Sie sich jetzt an bei der ESI GmbH, Jüthornstr. 88. 22043 Hamburg, Tel: 040/6570883, 0171-3575775 mobil, Fax, 040/6570884, E-Mail: info@eaststock.de oder unter www.eaststock.de .

Anmeldung zum ESI-Seminar „Go east!“ am 27. Mai 2020 um 17.00 Uhr in Frankfurt/M. 100/150 € +MWT

Name:……………………………………….. …………… Vorname…………………………………………

Adresse:……………………………………………….………KdNr………………………

Firma…………………………………………………………………mit ………..Personen:

Ort, Datum Unterschrift

Was sind Ihre Wünsche und Anregungen zum Seminar?:

Welcher Ort und welcher Seminartermin wäre für Sie optimal, wenn Sie am 27.5.20 nicht nach FRM kommen könnten?

 

Newsletter

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und von Andreas' Männicke Wissen profitieren! weiter

Termine

09.06.2020
Männicke in Börsen Radio Networks

Archiv

11.05.20 Ostbörsen-Seminar „Go East – in der Krise liegt die Chance!“ am 27. Mai 2020 in FRM
03.05.20 Es ist 5 vor 14 oder ist es schon 5 nach 12?
22.03.20 Die Lage ist ernst, sehr ernst sogar – auch wirtschaftlich!
10.03.20 Aktien- und Öl-Crash am Schwarzen Montag: jetzt kaufen oder verkaufen?
02.03.20 Wird der Coronavirus zu einem black swan?

Weitere Artikel im Archiv

Hotline

Tel.: 0900 - 1-86 14 001
(€1,86/Min aus dem Netz der DT AG, Anrufe aus dem Mobilfunknetz können abweichen)