Zur Person

Drucken Speichern

Andreas Männicke

Andreas Männicke, 1955 in Hamburg geboren, studierte in Hamburg Betriebswirtschaft mit dem Abschluss Diplom-Kaufmann. Nach dem Studium war er vier Jahre wissenschaftlicher Mitarbeiter der Universität Hamburg (Fakultät Betriebswirtschaft). Seit 1990 war er mit der Ausbildung von Wertpapierexperten und Finanzanalysten in Mittel- und Osteuropa beauftragt.

Im Jahr 1992 schrieb er in Zusammenarbeit mit seinem Partner Olgierd Bagniewski das Buch "Go East - Die Ostbörsen kommen" (A. Schmidt Verlag) und veröffentlichte seitdem zahlreiche Fachbeiträge über die Entwicklung der Kapitalmärkte in Mittel- und Osteuropa als freier Wirtschaftsjournalist u.a. für VWD, Zeitschriften wie Wirtschaftswoche, Capital, Manager Magazin, DM Euro, Das Wertpapier, Der Aktionär, Börse online, Finanzen, Bankmagazin, Ost-West-Contact + Russland Aktuell, WiRo, Kapitalforum, Smart Investor, Derivate-Magazin und für Börsenbriefe wie z.B. EAST STOCK TRENDS, Platow-Ostinformationen, Öko-Invest sowie Zeitungen wie FAZ, Börsen-Zeitung, Börsen-Kurier, Die Welt, Welt am Sonntag, Neue Zürcher Zeitung (Schweiz), Finanz und Wirtschaft (Schweiz), Süddeutsche Zeitung, Prager Zeitung sowie ausführliche Berichte in Sammelwerken wie "Kapitalmärkte in Mittel- und Osteuropa" (FAZ-Infodienste), "Osteuropa-Perspektiven" (FAZ-Infodienste) und "Wegweiser für Kapitalanlagen 1996/1997" (Fortuna Finanz-Verlag). Zudem stand er als Leiter des Ostbörsen-Informationsbüros in Hamburg vielfach der Telebörse/n-tv, N24/Börsentalk, ARD Ratgeber Geld, 3SATBörse, Bloomberg TV und DAF (www.anleger-fernsehen.de) sowie für die Deutsche Welle für Interviews zur Verfügung.

Er ist Gründungsmitglied/Berater der börsennotierten KREMLIN AG ( www.kremlin-ag.de. WKN 513350) und Gründungs-/Aufsichtsratsmitglied der Beteiligungen im Baltikum AG ( www.baltikum.de, WKN 520420 ). Er war und ist zugleich Referent im Rahmen von internationalen Investmentkongressen und speziellen Ostbörsenseminaren sowie Vortragender an verschiedenen Universitäten im In- und Ausland. In diesem Jahr wird er als Geschäftsführer der ESI East Stock Informationsdienste GmbH weitere Marktanalysen erstellen und veröffentlichen, einen speziellen Ostbörsenbrief (EAST STOCK TRENDS ) verfassen und verlegen, weitere Seminare veranstalten, ein neues Buch über die Ostbörsen vorbereiten und Anleger sowie Medien über aktuelle Tendenzen auf den Ostmärkten aufklären.

Auf der Ostbörsen-Hotline (0900-1-861400-1 ( € 1,86/Min.) sind täglich seine Markteinschätzungen abrufbar.

Anzeige
 

Newsletter

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und von Andreas' Männicke Wissen profitieren! weiter

Termine

Archiv

25.06.17 Neue Bankenpleiten in Südeuropa
28.05.17 G7 und Trump: Einer gegen alle, alle gegen einen!
08.05.17 Vive la France, aber nach der Wahl ist vor der Wahl
02.05.17 100 Tage Trump - und nun?
23.04.17 Schwarzer Montag? - Ein Leben zwischen Bomben und Zeitbomben -

Weitere Artikel im Archiv

Hotline

Tel.: 0900 - 1-86 14 001
(€1,86/Min aus dem Netz der DT AG, Anrufe aus dem Mobilfunknetz können abweichen)