Moskauer Börse boomt - Jahresendrally global in vollem Gange!

Drucken Speichern

Sonntag, 11. Dezember 2016 23:48:00


Die Weltbörsen jagen von einem Jahres-Hoch zum nächsten. Die Wall Street erreichte sogar ein neues Allzeit-Hoch, obwohl die Nachrichtenlage nicht die Beste war. Am meisten stiegen aber russische Aktien, die aber auch schon zuvor zu den Top-Performern der Welt zählten. Erst stimulierte der Trump-Effekt und dann die letzte OPEC-Konferenz, die nach 8 Jahren zum ersten Mal eine Fördermengenverringerung vereinbarte. Rückenwind für europäische Aktien sorgte zusätzlich der Chef der Europäischen Zentralbank (EZB) Mario Draghi, indem er eine Fortsetzung des Anleihenaufkaufs bis Ende 2017 beschloss. Der Goldpreis kam jedoch nicht von der Stelle. Dafür stieg der Wert von Bitcoins stark an.
Andreas Männicke Newsletter, um den vollständigen Inhalt per E-Mail zu erhalten.

Anzeige
 

Newsletter

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und von Andreas' Männicke Wissen profitieren! weiter

Termine

Archiv

29.01.17 Die besten Geldanlagen in 2016 und 2017 - wie lange dauert der Trump-Effekt?
03.01.17 Jetzt den Video-Kanal EastStockTV bei youtube abonnieren!
02.01.17 Jahresrückblick 2016: Bitcoins und russische Aktien waren top!
11.12.16 Moskauer Börse boomt - Jahresendrally global in vollem Gange!
30.11.16 OPEC schafft den Durchbruch: jetzt muss man in Russland investiert sein!

Weitere Artikel im Archiv

Hotline

Tel.: 0900 - 1-86 14 001
(€1,86/Min aus dem Netz der DT AG, Anrufe aus dem Mobilfunknetz können abweichen)