Jetzt den Video-Kanal EastStockTV bei youtube abonnieren!

Drucken Speichern

Dienstag, 03. Januar 2017 19:48:00

Vielen Dank, dass Sie den kostenlosen Newletter von Andreas Männicke bestellt haben.

Ergänzen Sie können die aktuellen Informationen des Newsletters, indem Sie jetzt, falls nicht schon geschehen, auch den Video-Kanal "EastStockTV" von Andreas Männicke unter www.youtube.com abonnieren, dann sind Sie immer up to date.

Hier ist der Link zum letzten Video mit einem Jahresrückblick 2016 (bitte gerne liken, teilen und kommentieren):

https://www.youtube.com/watch?v=OVabQi1Ied4

Über ein Feedback wären wir dankbar.

Bestellen Sie jetzt auch, falls nicht shcon geschehen, ein Probe-Abo des monatlich erscheinenden Börsenbriefes EAST STOCK TRENDS (EST) online unterhttp://www.eaststock.de/Dienstleistungen/EST-Boersenbrief, damit Sie nicht wieder den rechtzeitigen Einstieg verpassen.

Die Muster-Depots des EST erzielten seit 2015 eine Perfomance von 104%, 69% und 284%. In diesem Jahr erzielte das "goldige" Muster-Depot eine Performance von +44%. Die alten Muster-Depots des EST ab 2009 erreichten eine Performance von jeweils über 300% bzw 40% p.a.

Im letzten Jahr wurden aus 1000 € in Russland über 1500 €. 10 Börsen aus Osteuropa zählten zu den 30 am besten performenden Börsen der Welt und konnten auch den DAX outperformen, darunter die Moskauer Börse - allen Unkenrufen zum Trotz - mit einem Plus von über 50%! Waren Sie auch dabei?

Auch in diesem Jahr lohnt wieder ein Blick nach Osteuropa. Das Motto bleibt also gleich in 2017: go east!

Happy new year und viel Erfolg (nicht nur) an der Börse in 2017

Anzeige
 

Newsletter

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und von Andreas' Männicke Wissen profitieren! weiter

Termine

Archiv

01.10.17 Wall Street auf neuem Allzeit-Hoch, aber bekommen wir im Oktober einen Crash?
27.09.17 Jetzt wird es immer bunter
10.08.17 Trump gegen Kim – gibt es nun einen (Atom-)Krieg?
31.07.17 Automobilbranche in der Vertrauenskrise – wo bleibt die Moral der Manager?
23.07.17 Drohen jetzt neue Wirtschaftskriege oder sogar ein Börsen-Crash?

Weitere Artikel im Archiv

Hotline

Tel.: 0900 - 1-86 14 001
(€1,86/Min aus dem Netz der DT AG, Anrufe aus dem Mobilfunknetz können abweichen)