Go East - Die Ostbörsen kommen!

Drucken Speichern

Mittwoch, 27. April 2016 17:26:00

Die Börsen Mittel- und Osteuropas (MOE) bieten trotz der Sanktionen gegen Russland und der Ukraine-Krise selektiv immer wieder große Chancen im Investment- und Trading-Bereich, werden von den Medien aber sehr stiefmütterlich behandelt. In diesem Jahr konnten die MOE-Aktien bis Mitte April in Russland (+24%), Ungarn (+14%), Slowakei (+12%), Estland (+8%), Polen (+4,6%), Lettland (+5,8%) und Slowenien (+3,7%) und den DAX klar Outperformen und diese Outperformance-Chancen wird es auch in Zukunft geben.

Die neuen Muster-Depots des monatlich erscheinenden Börsenbriefes EAST STOCK TRENDS (EST) konnten seit 2015 bis April 2016 sogar um 20% beim Muster-Depot 1 (“der Rubelverlierer“) bzw. um 42% beim Muster-Depot 2 (der „Rubelgewinner“) zulegen. Das spekulative „Zocker-Depot“ stieg sogar um 61%. Aktien wie Aeroflot und MMK konnten seit Ende Januar um über 60% zulegen, Aktien wie Gazprom und LUKoil um 50%.

Jede Krise birgt auch Chancen in sich. Im Seminar wollen wir besprechen, welche Märkte und Investmentmöglichkeiten attraktiv sind. Die preiswertesten Aktien der Welt kommen aus Osteuropa.

Die Hghlights des vergangenen Monats und des Börsenbriefs EAST STOCK TRENDS waren:
- 10 Börsen aus Osteuropa zählen schon wieder zu den den 30 am besten performenden Börsen der Welt und konnten den DAX und DJI klar outperformen

- Die Moskauer börse ist bisher anch der Börse Peru die an zweitbesten perfomemde Börse der Welt

der RDX-Index stieg in 1 Monat um über 40% und seit Jahresbeginn um über 20%, der RTS-Index stieg seit Jahresbeginn um 25%
- die Budapester Börse war im letzten Jahr mit einem Plus von 42% einer der Top-Performer der Welt und auch in disem mit einem Plus von 10%
- die "Aktien des Monats" Januar 2016 Ros Agro und Polyus Zoloto stiegen um 24% bzw 37%
- die neue "Aktie des Monats" Februar 2016 Highland Gold Mining stieg um 24%
- die am 28. Januar auch im "Aktionärs TV" vorgestellte Kaufempfehlung und Muster-Depot-Aktie Aeroflot stieg um über 60% bis jetzt, aber auch die Muster-Depot-Aktie MMK
- mit den Muster-Depot-Aktien Aeroflot, Nord Gold udn MMK gibt es schon wieder 3 Kursverdoppler seit Anfang 2015 in den Muster-Depots
- das neue "goldige Muster-Depot" stieg seit Jahresbeginn um 21%.
- das "Zocker-Depot" stieg seit Anfang 2015 um 61% mit Mechel als Top-Performer (fast +200%)
- die alten Muster-Depots erzielten seit März 2009 einen durchschnittliche Rendite von 26% und 34% p.a.
- die Top-Performer seit 2009 bleiben magnit mit einem Plus von +823% und die Bank of Georgia mit einem Plus von 1626%
- die im Strategieteil empfohlenen Call-Optionscheine auf den DAX-, Dow Jones-,und EuroStoxx-Index stiegen jeweils um über 30%, während beim NiKKei-Index der Put-Optionschein zum Erfolg führte.

Vepassen Sie dii Chancen an den Osteuropa-Börsen nicht und bestellen Sie Sie jetzt ein Probe-Abo (3 Ausagben per E-Mail zu 15 Euro oder ein Jahres-Abo (12 Ausgaben per e-Mail) zu 135 Euro online unter http://www.eaststock.de/Dienstleistungen/EST-Boersenbrief .

Das nächst Ostbörsen-Seminar "Go east - In der Krise liegt die Chance!" findet am 24. Mai 2016 in Frankfurt/M an. Dort wir u.a der Frage nachgegangen unter welchen Bedingungen die Moskauer Börse in diesem der Top-Performer der Welt werden kann. Info und Anmeldung unter http://www.eaststock.de/Dienstleistungen/Seminare. Bitte informieren Sie auch Ihr Netzwerk über dieseeinzigartigen Informationsmöglichkeiten.

Am 25. Mai 2016 sind meine nächsten TV-Termine über Osteuropa-Börsen in NTV-Telebörse udn im Aktionärs-TV auf dem Frankfurter Börseparkett. Die bisherigen TV-Interviews und auch meien EastStock-TV-Videos sidn jederzeit abrufbat unter www.eaststock.de, Dort unter der Rubrik "Interviews. Haben Sie EastStockTV scnon bei www.youtube.com abonniert?

Ich stehe Ihnen als Ostbörsen-Experte auch unter http://go.guidants.com zur Verfügung, wo Sie jederzeit Fragen stellen können. Gehen Sie dabei jetzt direkt auf die Seite http://go.guidants.com/de#c/Andreas_Maennicke
Wenn Sie Verbesserungsvorschläge zum EST haben, dann schreiben Sie uns bitte. Wir würden uns auch freuen, wenn Sie den EST bei Ihren Bekannten und Ihren Bankbetreuern und Vermögensverwaltern weiterempfehlen.

Anzeige
 

Newsletter

Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden und von Andreas' Männicke Wissen profitieren! weiter

Termine

15.01.2018
Männicke im Intreview in Börsen Radio Networks

Archiv

05.11.17 Alles auf Allzeit-Hoch - und nun?
01.10.17 Wall Street auf neuem Allzeit-Hoch, aber bekommen wir im Oktober einen Crash?
27.09.17 Jetzt wird es immer bunter
10.08.17 Trump gegen Kim – gibt es nun einen (Atom-)Krieg?
31.07.17 Automobilbranche in der Vertrauenskrise – wo bleibt die Moral der Manager?

Weitere Artikel im Archiv

Hotline

Tel.: 0900 - 1-86 14 001
(€1,86/Min aus dem Netz der DT AG, Anrufe aus dem Mobilfunknetz können abweichen)